Die GTC titelt „Das Wunder aus Köln“

Mit dieser Überschrift würdigt die GTC (German Team Championship) das Team MBS Racing aus Köln. Die Clubmitglieder Gert Heyer, Curt Skuras, Sebastian Marek, Florian Weber und Klaus-Peter Pyck bilden den Stamm des Teams.

Nach insgesamt 92 GTC Rennen gelang es MBS Racing Köln gleich die beiden ersten Läufe der Saison 2018 in Ihrer Klasse zu gewinnen. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass es derzeit lediglich 2 Fahrer gibt, die das 60te Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Und dass Alter nicht vor Schnelligkeit schütz, bewies Curt Skuras (73) der in Oppenrod teamintern die schnellste Rennrunde in den Asphalt brannte.

Wir gratulieren MBS Racing Köln zu dem perfekten Saisonauftakt und drücken auch weiterhin die Daumen.

Düren, 26.05.18