„Kart-Ball", das etwas andere Karterlebnis!

Nach der langen Sommerpause stieg die Jugendabteilung der Renngemeinschaft Düren wieder aktiv in ihr Schüler- und Trainingsprogramm ein. Hierzu gab es diesmal eine Kombination aus Fahren, Konzentration, Geschicklichkeit und Spaß. 

Gerade der Bereich "Kart-Ball" zielte auf die Verbesserung der Schulungsschwerpunkte Geschicklichkeit, Gas/Bremse, vorausschauendes Fahren ab. 

           

Bilder © by Aga Ganteföhr

Beim Abschlussrennen konnte man an den gefahrenen Rundenzeiten erkennen, das gerade die Jüngsten einen großen Fortschritt im Bereich „Sportfahrerausbildung Indoor-Kart" gemacht haben.

"Die Weiterentwicklung der Fahrer in vielen Bereichen ihrer Fahrtechnik und Motorik ist bereits nach 3 Einheiten nicht zu leugnen" so Jugendwart Rolf Braun. „Wir haben hier den richtigen Weg mit der Jugendförderung eingeschlagen. Die Basis der motorsportlichen Entwicklung ist gelegt."

Am 27. Oktober findet die vierte und letzte Schulungs- und Trainingseinheit statt, bevor Anfang Dezember der dritte Jugend-Winterpokal der Renngemeinschaft Düren e.V. i. DMV startet. 

Weitere Informationen gibt es HIER

Düren/Dolhain, den 09.10.18