Spannung im letzten Clublauf der Indoorkart-Meisterschaft

Es sollte noch mal spannend werden, denn in der Gruppe N kämpften gleich 4 Fahrer um die Plätze 2 und 3 in der Gesamtwertung. Die Fahrer Jan Kessenich, dem jüngsten der gesamten Karttruppe, Torsten Pezzolla, Guido Mroszczok und Gert Heyer lagen vor dem Rennen gerade einmal 11 Punkte auseinander.

Auf der Kartbahn im benachbarten Dolhain (B) mit bestens vorbereiteten Karts und neuer Streckenführung ging es gleichzeitig mit dem Start in die närrische 5. Jahreszeit um 11:11 Uhr ins Rennen. Clubmeister 2018 André Krumbach ließ auch im letzten Lauf mit einem Start/Ziel Sieg nichts anbrennen. Gefolgt von Torsten Pezzolla, Andreas Salzburg und Reinhard Roch. Jan Kessenich, Guido Mroszczok und Wolfgang Reschke die das Feld der Gruppe N komplettierten. Die erste Enttäuschung von Jan Kessenich war nur kurz, denn der Gesamtzweite vor dem Rennen wird am Ende undankbarer vierter in der Gesamtwertung.

"Jan hat eine tolle Leistung in seiner ersten Saison in der Gruppe N gezeigt, gerade unter Berücksichtigung seiner erst 16 Jahre. Da ist noch Potential, und es freut mich dass er u.a. aus der vereinseigenen Jugend kommt." freut sich Jugendwart Rolf Braun

Nicht weniger Spannend die Leistungsgruppe A. Auch wenn das Gesamtpodium vor dem Rennen bereits bekannt war, sorgten gerade die Plätze 5 - 7 für Rechenarbeit nach dem Lauf. Mit Curt Skuras, Stefan Beu und Arno Effertz wiesen gleich 3 Fahrer unter Berücksichtigung der Streichresultate eine Gesamtpunktzahl von 81 Punkten auf. Somit kam laut Reglement der Vergleich der einzelnen Rennen zum Tragen.

Den Tagessieg sicherte sich Leon Braun vor Christian Heinrichs und Sebastian Marek. Vierter wurde Stefan Beu gefolgt von Curt Skuras, Arno Effertz, Nick Menzel und Martin Zentara. Resümee der beiden Vorsitzenden und Kartbeauftragten der RG Düren e.V. im DMV, Andreas Salzburg und André Krumbach: „Es war eine sehr gute und vor allem faire Saison. Wir haben neue Strecken ins Programm aufgenommen, und dazu am Nürburgring sogar einen Kartwechsel mit eingebaut. Dinge die für die Planung der Saison 2019 nicht außer Acht gelassen werden sollten.“ So beide einstimmig zum Abschluss.

Alle Ergebnisse und Abschlusstabellen gibt es HIER.

IMG_6899_web
IMG_6903_web
IMG_6908_web
IMG_6911_web
IMG_6913_web
IMG_6915_web
IMG_6919_web
IMG_6923_web
IMG_6924_web
IMG_6926_web
IMG_6935_web
IMG_6940_web
IMG_6942_web
IMG_6947_web
IMG_6948_web
IMG_6960_web
IMG_6962_web
IMG_6971_web
IMG_6994_web
01/19 
start stop bwd fwd

Bilder © by Aga Ganteföhr

Düren/Dolhain, 11.11.2018