Leon Braun und Manfred Taesler siegen in Köln!

Beim vierten Clublauf der RG Düren e.V. im DMV Indoorkart-Meisterschaft in den Leistungsgruppen A und N führte an diesem Sonntag kein Weg an den beiden vorbei.

In der Leistungsklasse A (80 kg) sicherte sich Leon Braun in der letzten Qualifikationsrunde den ersten Startplatz vor Benedict Weiß und Sebastian Marek. Spannende Zweikämpfe, jedoch wenige Positionsänderungen auf der anspruchsvollen Strecke im Kartcenter Cologne prägten das 100 Runden-Rennen, so dass Leon Braun zu einem ungefährdeten Start/Ziel Sieg kam. Das Podium im mit 12 Teilnehmern besetzen Fahrerfeld komplettierten Benedict Weiß und Christian Heinrichs.

IMG_7884_web
IMG_7889_web
IMG_7895_web
IMG_7898_web
IMG_7899_web
IMG_7917_web
IMG_7920_web
IMG_7937_web
IMG_7947_web
IMG_7952_web
IMG_7961_web
IMG_7983_web
01/12 
start stop bwd fwd

Bilder © by Dirk Niessen

 

In der Leistungsklasse N (105 kg), erneut mit 10 Fahrern stark besetzt, fuhr Manfred Taesler zu einem sicheren Start/Ziel Sieg. Ungefährdet zog er, genau wie der zweitplatzierte André Krumbach seine Runden. Mit etwas mehr Spannung ging es dann um die Plätze 3 – 5 im Rennen zu. Juniorenfahrer Jan Kessenich viel der langjährigen Erfahrung von Andreas Salzburg und Torsten Pezzolla zum Opfer und konnte seinen 3. Startplatz am Ende nicht halten.

Jugendwart Rolf Braun, der zu den beiden Rennen ebenfalls vor Ort war: „In erster Linie schaue ich natürlich auf den aktuellen Nachwuchs aus unseren Reihen. Mit Leon und Jan haben wir zwei die immer für die Top 3 im Rennen gut sind. Aber auch die anderen werden von Rennen zu Rennen besser. Besonders die jüngsten mit Christian und Niklas Beu, sowie Moritz Roch erstaunen mich immer mehr, gerade hier in Köln auf der Anspruchsvollen Strecke und der Distanz über 100 Runden.“

IMG_8013_web
IMG_8017_web
IMG_8019_web
IMG_8020_web
IMG_8024_web
IMG_8035_web
IMG_8036_web
IMG_8037_web
IMG_8039_web
IMG_8040_web
IMG_8057_web
IMG_8063_web
01/12 
start stop bwd fwd

Bilder © by Dirk Niessen

Weitere Informationen und Tabellenstände gibt es unter Indoorkart-Meisterschaft

Köln/Düren, den 19.03.19