Grippewelle macht auch vor der RG Düren nicht halt!

Krankheitsbedingte Ausfälle sorgten beim 7. und 8. Wertungslauf des Winterpokals der Jugend im belgischen Eupen für ein reduziertes Teilnehmerfeld von 11 Startern in der Wertung. 

Im Qualifying führte heute kein Weg an Christian Heinrichs vorbei, der auch im direkt daran anschließenden ersten Rennen eindrucksvoll seine Runden zog. Gefolgt von Leon Braun, Stefan Beu und Yannick Niessen, so auch der Zieleinlauf der ersten vier. 

Positionskämpfe? Heute eher Mangelware. Lediglich um Platz 3 wurde bis zur letzten Runde gekämpft. 

Etwas mehr Spannung dann im zweiten Wertungslauf des Tages. 

Wenn auch keine Positionsverbesserungen, so gab es zumindest um P1 sowie P3 und P4 einige Ansätze von Zweikämpfen. 

Der "Tagessieg" aus beiden Läufen ging punktegleich an Leon Braun und Christian Heinrichs, diesmal vor dem Drittplatzierten Stefan Beu. 

 

Die Unterschiede zwischen den Karts waren stellenweise zu groß, und dann die Streckenlänge, das ließ heute keine große Spannung aufkommen, so die verantwortlichen Andreas Salzburg, Jochen Beu und Rolf Braun einstimmig. 

Die beiden finalen Wertungsläufe zum Winterpokal 2017/2018 finden am 18.03.2018 auf der "Heimatbahn" in Dolhain statt, und da sollte es dann noch einmal spannend werden. Denn wer die Bahn kennt, weiß das wir hier auf top vorbereitete Karts treffen werden.

Die aktuelle Wertungstabelle gibt es auf der Seite Indoorkart - Winterpokal Jugend

Eupen, den 25.02.18

Leon Braun (Gr. A) und André Krumbach (Gr. N) dominieren

Im zweiten Clublauf der Indoorkart-Meisterschaft im Karting Eupen kein Weg an den beiden vorbei. 

Für das mit 15 Teilnehmern (9 in Gruppe A) wieder gut besetzte Starterfeld ging es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt - auch im Indoorkart möglich - ins Qualifying. Bereits hier zeigte sich das Leon Braun und André Krumbach heute das perfekte Paket aus Mentalität, Fitness und Kart geschnürt hatten.

Auch wenn sich das Starterfeld auf der langen Strecke in Eupen recht früh auseinander zog, gab es dennoch einige interessante Positionskämpfe. Christian Heinrichs und Florian Bredohl in der Gruppe A, sowie Guido Mroszczok und Jan Kessenich in der Gruppe N sorgten für Spannung auf und an der Strecke. 

Am Ende demonstrierten Leon mit 25.340 sec. und André mit 22 sec. Vorsprung auf den zweitplatzierten ihrer Gruppe das Geschehen.

André Krumbach Leon Braun

Die aktuelle Tabelle gibt es unter Indoorkart-Meisterschaft

Eupen 18.02.2018

RG Düren Jugend startet im Winterpokal erstmals in Kerpen.

Mit 14 Startern ging es bereits um 9:00 Uhr für die RG Düren Nachwuchsfahrer im MS-Kartcenter in Kerpen - Sindorf auf die Strecke. 

Im Qualifying dann das gewohnte Bild mit den Top 4 Christian Heinrichs, Yannick Niessen, Vincent Kleinschmidt und Leon Braun an der Spitze,  die sich auch im direkt anschließenden ersten Rennen des Tages nichts schenkten. Aber auch im dahinter liegenden Feld ging es mitunter sehr eng, aber stets fair zu Sache.

Zum zweiten Lauf dieses Renntag es ging es nach einer 10 -minütigen Pause erneut auf die Strecke. Nach Kartwechsel und anpassen der Startaufstellung gemäß Reglement,  gab es ab Position Fünf einige Zweikämpfe und Positionswechsel zu beobachten, während die ersten vier ihre Positionen durch gute Rundenzeiten festigten und auch halten konnten.

Der Tagessieg nach zwei Wertungsläufen ging heute an Christian Heinrichs, gefolgt von Leon Braun und dem Geburtstagskind Yannick Niessen.

Einen besonderen Applaus bekam im Rahmen dieser Siegerehrung der erst 10 jährige Maximilian Paffenholz, der trotz unterlegenem Kart beide Rennen mit Bravour absolvierte und stets umsichtig die schnelleren Fahrer passieren ließ.

„Auch wenn jeder Fahrer die Strecke schon kannte, war es für uns alle doch das erste Mal das wir sie im Rennbetrieb genutzt haben" so Jugendwart Jochen Beu,  "aber dafür hat es soweit gut geklappt. Und beim nächsten Event hier vor Ort, noch die ein oder andere Stellschraube gedreht und es wird bestimmt noch besser.

Hier gilt es auch die fürs erste Mal doch ganz gute Zusammenarbeit mit dem Team des MS-Kartcenter Kerpen einmal zu erwähnen.”

Die aktuelle Tabelle: Indoorkart - Winterpokal Jugend 

IMG_1135_web
IMG_1152_web
IMG_1153_web
IMG_1157_web
IMG_1161_web
IMG_1174_web
IMG_1211_web
IMG_1213_web
IMG_1222_web
IMG_1242_web
IMG_1249_web
IMG_1255_web
IMG_1258_web
01/13 
start stop bwd fwd
 

Bilder © Aga Ganteföhr

Kerpen, den 04.02.2018

Start zur Indoorkart-Meisterschaft der Gruppen A und N

Insgesamt 19 Teilnehmer beider Gruppen, davon 11 in der Gruppe A, starteten am Sonntag in die Saison 2018 auf der Hurrican Dolhain Kartbahn (B).

 

"Eine super Truppe, und dann auch noch schnell dazu" so die Indoorkart verantwortlichen Andreas Salzburg und André Krumbach nach dem Rennen. Die ersten 11 liegen mit ihren Bestzeiten innerhalb von 7 Zehntel, das spricht für die Fahrer, aber auch für die top vorbereitete Kartflotte hier in Dolhain, so André weiter. 

 

Spannende, stets faire Zweikämpfe, mit den Gruppensiegern André Krumbach (N) und Florian Bredohl (A) prägten das erste Rennen über 62 Runden der Saison 2018.

 

Neu in diesem Jahr: 

Die geänderte Punkteverteilung, die etwas mehr Spannung in der Gesamtwertung bringen soll, und einige Kartbahnen die neu ins Programm aufgenommen wurden.

 

Die aktuellen Tabellen: Indoorkart-Meisterschaft

 

IMG_1062_web
IMG_1067_web
IMG_1073_web
IMG_1074_web
IMG_1077_web
IMG_1081_web
IMG_1082_web
IMG_1083_web
IMG_1084_web
IMG_1113_web
IMG_1116_web
IMG_1121_web
IMG_1126_web
01/13 
start stop bwd fwd
 

 

Bilder © Aga Ganteföhr

Dolhain, 28.01.2018

 

Ausschreibung Indoorkartmeisterschaft

Ab sofort steht die Aus- und Einschreibung zur Indoorkart-Meisterschaft im Downloadbereich zur Verfügung!

Allgemeine Informationen zur Indoorkart-Meisterschaft 2018 gibt es HIER

Im Winterpokal wurde in der Ausschreibung der Austragungsort und Rennstart für Lauf 5 und 6 auf Kerpen geändert. Die geänderte Ausschreibung steht im Downloadbereich zur Verfügung!

Allgemeine Informationen zum Jugend Winterpokal 2017/2018 gibt es HIER 

Düren, 15.01.2018