Lauf 3 und 4 im Jugend-Indoor-Winterpokal der RG Düren

14 Teilnehmer trafen sich im Karting Eupen zu den nächsten beiden Clubläufen. Gleich vier Teilnehmern die die ersten beiden Läufe terminlich bedingt nicht bestreiten konnten, brachten in allen Bereichen Spannung ins Geschehen.

Vincent Kleinschmidt unter den Top 4, Timo Dick im vorderen und Jan Kessenich im hinteren Mittelfeld, sowie Maximilian Paffenholz als jüngster fügten sich nahtlos ein. 

In beiden Rennen fuhren die ersten vier; Christian Heinrichs, Leon Braun, Yannick Niessen und Vincent Kleinschmidt; wie erwartet Rennen auf höchstem Niveau. Sie sind derzeit das Maß an dem sich die anderen im Verein messen müssen.

"Einige sind hier in Eupen erstmalig auf der Bahn gefahren, dazu auch noch gleich beide Fahrtrichtungen und mit fliegendem Start" , so Jugendwart Jochen Beu nach den Rennen, " da kann man sehr zufrieden sein. Keine brenzlige Situationen, faire Zweikämpfe. Top!"

Andres Salzburg (2. Vorsitzender) ergänzte: "Erfreulich, das die Fahrer hinter den Top 4 gegenüber dem ersten Renntag sich weiter verbessert haben. Das zeigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind mit unserer Nachwuchsarbeit."

Der nächste Renntag führt die Jugend am 04.02.18 dann nach Kerpen ins MS-Kartcenter. 

Die aktuelle Tabelle: Indoorkart - Winterpokal Jugend 

IMG_0962-web
IMG_0977_web
IMG_1019_web
IMG_1027_web
IMG_1031_web
IMG_1033_web
IMG_1035_web
IMG_1036_web
1/8 
start stop bwd fwd
 

Bilder © Aga Ganteföhr

Eupen, den 07.01.2018

RG Düren Fahrer und Fahrerinnen schließen die Saison 2017 perfekt ab!

Im Rahmen der Gesamtsiegerehrung der DMV e.V. Landesgruppe Niederrhein stellte die RG Düren auch in diesem Jahr viele erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Die Platzierungen (Top 3 - 6 wurden geehrt) im einzelnen:

Kartrennsport - Indoorkart Jugend   Kartrennsport
Pl. Name Pkt.   Pl. Name  Pkt.
1 Christian Heinrichs 29,96   4 Florian Weber 24,00
2 Leon Braun 28,79   4 Gert Heyer 24,00
3 Timo Dick 24,56   6 Marc Schulz 17,52
4 Nick Menzel 21,49        
5 Stefan Beu 16,66        

Kartrennsport - Indoorkart A (< 80 kg)   Kartrennsport - Indoorkart N (> 80 kg)
Pl. Name Pkt.   Pl. Name  Pkt.
1 Leon Braun 25,07   1 André Krumbach 29,25
2 Sebastian Marek 21,56   2 Gert Heyer 21,67
3 Christian Heinrichts 17,30   3 Torsten Pezzolla 11,94
4 Florian Weber 15,03        
5 Kevin Küpper 11,72        

Rundstrecken-Challenge (RCN & GLP)    Slalom & Berg (DMSB)
Pl. Name Pkt.   Pl. Name  Pkt.
2 Dieter Nüsser 45,57   1 Marco Wielsch 46,67
3 Veronika Nüsser 37,95   3 Norbert Charlier 25,89

Rundstrecke (DMSB)   Kartslalom (< 18 Jahre)
Pl. Name Pkt.   Pl. Name  Pkt.
2 André Krumbach 28,29   1 Marco Barisic 40,85
3 Stefan Nägler 18,17        

 

Sportfahrerpokal   DMV Sportabzeichen Gold
Pl. Name Pkt.     Name  Pkt.
5 Marco Wielsch 88,71   4 Marco Wielsch 314,91

 

Sonderehrungen der DMV - LG - Niederrhein
  Name          
  Veronika Nüsser       Beste Dame DMV Rundstrecke  
  Yvonne Wielsch       Beste Dame DMV Slalom  
  Dieter Nüsser       3. Platz DMV Rundstrecke  
  Marco Wielsch       5. Platz DMV Slalom   

Düren, 08.01.18

Weihnachtsgruß 2017

Der Vorstand der Renngemeinschaft Düren e.V. im DMV wünscht allen Mitgliedern:

 

Düren, den 17.12.2017

Die Indoorkart-Jugend startet im Winterpokal 2017/2018

Mit 10 von 13 eingeschriebenen Teilnehmern startete am 03.12.2017 die Indoorkart-Jugend mit den Rennen 1 und 2 zur zweiten Auflage der Clubmeisterschaft " Winterpokal ". Auf der "Heimatbahn" HD-Karting im benachbarten Dolhain (B) standen wieder perfekt vorbereitete Karts in der Boxengasse bereit.

"Zur Startaufstellung qualifizierte sich eine Mischung mit Fahrern aus dem Winterpokal 2016/17 und jungen Neueinsteigern, die sich nachfolgend in den Rennverlauf auch gut eingefügt haben. Mit Christian Heinrichs (P1), Leon Braun (P2) und Yannick Niessen (P3) standen am heutigen Tag erwartungsgemäß die drei Fahrer mit der meisten Rennerfahrung in dieser Klasse auf dem Podium" so Jugendwart Jochen Beu und Andreas Salzburg (2. Vorsitzender) einstimmig nach den Rennen.

Erfreulich, so Jochen Beu weiter, dass gerade die Neueinsteiger recht schnell den Anschluss im Teilnehmerfeld gefunden haben und bis zum Finale Mitte März 2018 sicherlich noch weiter zu den vorderen Plätzen aufschließen werden können.  

Die Rennen 3 und 4 starten am 07.01.2018 auf der Indoorkartbahn in Eupen (B) Interessierte Jugendliche können sich nach wie vor bei Jochen Beu unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden um nähere Informationen zu erhalten.  

Düren, 03.12.2017

Jahressiegerehrung 2017 der Renngemeinschaft Düren e.V. im DMV

Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Winkelsaal von Schloss Burgau ging für die Renngemeinschaft ein erfolgreiches Sportjahr 2017 zu Ende. Neben dem geselligen Beisammen gespickt mit Show Acts von Dirk Scheffel (Air-Drum); Tebe&Leiste (Comedy/Parmatotti/La dolche Vita); Mister TOM (Standup) standen die Ehrungen der Sportfahrerinnen und Sportfahrer im Vordergrund.

Moderator Lars Gutsche präsentierte vor über 120 Personen Sieger und Platzierte in den folgenden Kategorien.

Rundstrecke National

Rundstrecke International

Dieter Nüsser, Marco Wielsch, Veronika Nüsser

Dietmar Blaskowski, André Krumbach, Stefan Nägler

 

Indoor-Kart Leistungsgruppe N

Indoor-Kart Leistungsgruppe A

Gert Heyer, André Krumbach, Reinhard Roch

Sebastian Marek, Christian Heinrichs, Leon Braun

 

Rennkart

Leon Braun, André Krumbach, Sebastian Marek

Ein großer Dank galt auch in diesem Jahr wieder den Frauen der Renngemeinschaft Düren e.V. im DMV, die nicht nur auf, sondern vor allem neben der Rennstrecke für ein Gelingen diverser Veranstaltungen verantwortlich waren. Besonders sei hier die Durchführung des 2. Wertungslauf zur Langstrecken-Meisterschaft-Nürburgring (VLN 2017- 42.DMV-4h-Rennen) durch die RG-DN e.V. genannt.

Ausgezeichnet wurden aber auch für Ihre 10-jährige Club-Mitgliedschaft : Curt Skuras, Gert Heyer und Klaus-Peter Pyck. Für besondere Verdienste zum Wohle der Renngemeinschaft Düren e.V. i. DMV wurden : Melanie Feger; David Roels; Margarete Jakobs und Bernhard Jakobs mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Aktiven für ein gelungenes Sportjahr 2017 und freut sich bereits heute auf die gemeinsame Saison 2018!

 

Robert Rust

Geschäftsführer

Einige Impressionen gibt es hier in der Diashow:

JSE-RG_Dueren_2017_000
JSE-RG_Dueren_2017_001
JSE-RG_Dueren_2017_002
JSE-RG_Dueren_2017_003
JSE-RG_Dueren_2017_004
JSE-RG_Dueren_2017_005
JSE-RG_Dueren_2017_006
JSE-RG_Dueren_2017_007
JSE-RG_Dueren_2017_008
JSE-RG_Dueren_2017_009
JSE-RG_Dueren_2017_01
JSE-RG_Dueren_2017_02
JSE-RG_Dueren_2017_03
JSE-RG_Dueren_2017_04
JSE-RG_Dueren_2017_05
JSE-RG_Dueren_2017_06
JSE-RG_Dueren_2017_07
JSE-RG_Dueren_2017_08
JSE-RG_Dueren_2017_09
JSE-RG_Dueren_2017_10
JSE-RG_Dueren_2017_11
JSE-RG_Dueren_2017_12
JSE-RG_Dueren_2017_13
JSE-RG_Dueren_2017_14
JSE-RG_Dueren_2017_15
JSE-RG_Dueren_2017_16
JSE-RG_Dueren_2017_17
JSE-RG_Dueren_2017_18
JSE-RG_Dueren_2017_19
JSE-RG_Dueren_2017_20
JSE-RG_Dueren_2017_21
JSE-RG_Dueren_2017_22
JSE-RG_Dueren_2017_23
JSE-RG_Dueren_2017_24
JSE-RG_Dueren_2017_25
JSE-RG_Dueren_2017_26
JSE-RG_Dueren_2017_27
JSE-RG_Dueren_2017_28
JSE-RG_Dueren_2017_29
JSE-RG_Dueren_2017_30
JSE-RG_Dueren_2017_31
01/41 
start stop bwd fwd

© Bilder dieses Berichts und Diashow: Holger Hüttig

Düren, 20.11.2017

 

 

Weitere Beiträge ...