Erfahrung und Punkte gesammelt bei der BNL Series in Genk

Nach der Meisterschaftsführung im deutschen Championat waren die Erwartungen für das Osterwochenende in Genk etwas höher als zu Beginn der Saison. Es begann vielversprechend mit Platz 5 in seiner Gruppe, im zweigeteilten Qualifying zur BNL Meisterschaft. Mit nur 0,2 Sekunden Abstand zur ersten Startreihe und sogar nur 0,1 Sekunden zur 2. bewies Monti sein Können.

In den Vorläufen wurde klar, dass das internationale Feld, das sich schon geschlossen auf die Euro Trophy am nächsten Wochenende vorbereitete, zwar nicht schneller, aber doch erfahrener und auch härter agierte. Erst fiel Monti in den Heats zurück, um sich dann mit den schnellsten Zeiten wieder nach vorne zu kämpfen. Jeweils von Platz 7 gestartet, standen am Samstag dann ein 7. und ein 8. Platz auf der Habenseite. In der Addition aller Vorläufe bedeutete dies Platz 11 und die ersten Meisterschaftspunkte.

Im Pre-Finale am Sonntag zeigte Monti sein bestes Rennen. Gleich beim Start verbesserte er sich auf Platz 8, kämpfte in der Führungsgruppe mit und ging letztendlich als 6. ins Ziel. Leider hagelte es im Anschluss Strafen für den Frontspoiler. Eine davon traf Monti.

Von Platz 14 aus ging es ins Finale. Die Außenseite am Start verpasste etwas das Timing. In der ersten Kurve entschied sich Monti zu früh für eine innere Linie und stand dort praktisch im Stau, während außen viele Kontrahenten an ihm vorbeizogen. Von Platz 25 aus startete er eine sehenswerte Aufholjagd, die ihm Platz 14 bescherte. Leider musste auch diesmal der Frontspoiler dran glauben.

 

Montego Maassen:

„Die BNL ist schon eine harte Serie und jetzt waren sogar alle aus Europa da. Von den Rundenzeiten bin ich schon voll dabei, aber ich muss mich noch besser durchsetzen und nicht erst nach drei Runden meinen Rhythmus finden. Aber ich weiß jetzt, dass ich mit allen in Europa mithalten kann und für die deutsche Rotax Serie fühle ich mich jetzt noch besser vorbereitet und das Finale ist ja hier in Genk.“

 

Heat 1: https://solidsport.com/bnl-karting-series/watch/junior-heat-2-a-c

Heat 2: https://solidsport.com/bnl-karting-series/watch/junior-heat-3-a-b

Pre-Finale: https://solidsport.com/bnl-karting-series/watch/junior-prefinal

Finale: https://solidsport.com/bnl-karting-series/watch/junior-final-sunday

Nächstes Rennen: Rotax Clubsport in Kerpen, 7.-8. Mai

Bilder © by: Sascha Maassen