Die Zähmung des„zickigen“Karts!

 Montego Maassen zum Training auf dem Erftland-Ring in Kerpen-Manheim

 

Pressesprecher Robert Rust erhielt am Freitagabend die Info, dass unser 14-jähriges Clubmitglied Montego Maassen am Samstag spontan eine Outdoor-Kart-Trainingssitzung auf dem Erftlandring in Kerpen-Manheim absolvieren wird.

Da man in Bezug auf die vor Ort Aktivitäten unseres jugendlichen Clubmitgliedes bisher nicht allzu viel Gelegenheiten eines persönlichen Kontakts hatte, wurde unverzüglich der 1. Vorsitzende und kommissarisch als Jugendwart fungierende Andreas Salzburg über dieses Ereignis informiert.

Am Samstag, den 30.04.2022 trafen sich dann der Pressesprecher, der 1.Vorsitzende sowie seine Ehefrau Irmgard Salzburg (fungierte als Kamerafrau) gegen 14.00 Uhr zu einem Meeting am Teambus des nees-racingteams auf der Kartbahn in Kerpen-Manheim.

Montego Maassen war per ICE aus seinem Heimatort aus der Nähe von Frankfurt über Aachen mit seinem Großvater Herbert Maassen zum Erftland-Ring zu dieser Trainings-Session angereist.

Das komplette Equipment (Kart, Fahrerausrüstung usw.) war schon vorab per Klein-LKW von seinem persönlichen Betreuer und Mechaniker des Kart-Rennsportteam nees-racing aus Alzenau zum Trainingsgelände transportiert worden.

Montego Maassen nahm sich viel Zeit, dem 1.Vorsitzenden und dem Pressesprecher Rede und Antwort zu seinen Motorsportaktivitäten aufzuzeigen.

Aktiv wurde das von dem 14-jährigen Outdoor-Kart-Fahrer in mehreren Trainings-Sessions

demonstriert.

Die Fahreinheiten mit Theorieanteil fanden unter fachkundiger Anleitung seines persönlichen Instruktors direkt an der Strecke statt und wurden als Hintergrundorchester von dröhnenden Motorengeräuschen der ca. 50 übrigen Trainings-Partner wahrgenommen.

Der Geruch von heißem Gummi und verbrannten Bremsbelägen lag ständig in der Luft.

Schluss-Kommentar von Montego Maassen:

Wer hier am kommenden Rennwochenende vorn sein will, muss die Rennstrecke in vielen

Sessions „lesen“ und alle Feinheiten des Kurven-Geschlängels beherrschen.

Die Gäste waren sich einig:

Montego Maassen, ein großartiger Gastgeber und auch ein Podiums-Kandidat für das kommende Rennwochenende!

 

IMG_2562
IMG_2571
IMG_2600
IMG_2601
IMG_2726
IMG_2734
1/6 
start stop bwd fwd

Bilder © by: RG Düren